Bundesmusikkapelle Eben am Achensee
Bundesmusikkapelle Eben am Achensee

 

Ein herzliches Grüß Gott

und viel Freude beim Stöbern auf

www.bmk-eben.at

 

....nun sind wir in den Vorbereitungsarbeiten für das Musikjahr 2017

 

Die nächste Musik-Gesamtprobe ist am Mittwoch, den 29.März um 20.00h

Die erste Jugendorchesterprobe ist am Mittwoch, den 05.April um 18.30h

 

Am Montag, den 24.April ist die Musikschule Jenbach/Achental zu Gast in der VS Maurach - Vorstellung aller Instrumente, sowie Präsentation vom Projekt Bläserklasse (3. und 4. Klassen) in der VS Maurach ab Herbst 2017 -

natürlich in Zusammenarbeit mit der BMK Eben....:)

 

.......die Fotos vom Neujahrskonzert sind da!!!! Vielen Dank an den Fotografen Thomas Gürtler und an unseren Johannes Eller, der die Fotos auf die homepage (news und aktuelles) gestellt hat.......

 

.....und dieses Foto stammt vom Flottenfest der Blasmusik 2016 vom Fotografen Hannes Senfter -

er ist (mit unseren MusikantInnen) schon beschäftigt mit den Aufnahmen für den neuen Kalender 2018, 

anlässlich unseres bevorstehenden Bezirksmusikfestes in Eben am Achensee !!!

.....jezt schon vormerken 29. und 30 Juni, sowie 01. Juli 2018 (erste Infos unter "Bezirksmusikfest 2018)

 

 

BMK Eben prima la musica 2017

 

Heuer fand der größte Musikwettbewerb von Nord-Ost und Südtirol vom 08.-16.März

In Wattens statt.

Prima la musica  wird  auf Land­es-  und  Bunde­se­b­ene­ durchgeführt.

Junge Mädchen und Burschen di­e  e­twas B­esond­er­es in d­er Musik  le­iste­n wolle­n und

Fr­eude­ am Musizi­er­en haben, soll d­er Wettbewerb zum Mitmachen ermuntern und dabei  musikalische Talente finden und fördern.

 

Es ist nur wenigen Kindern und Jugendlichen vorbehalten bei  prima la musica  teilzunehmen, deshalb ist die Freude besonders groß und es macht uns sehr stolz, dass vier JungmusikanntInnen der BKM Eben heuer  mit dabei waren.

 

Herzliche Gratulation für tolle Leistungen an Carmen Goßner und Laura Madersbacher auf der Klarinette und den beiden Trompetern  Johannes  Rittmannsberger und Finn Harb.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Mauracher